Ausstellung Sammelsorium

Ausstellung 30. April – 20. Juni 2019
Vernissage am Samstag, den 30. April 2019, 15 Uhr

Unsere Kleine Flurgalerie wird ein- bis zweimal im Jahr geöffnet und möchte Exponate zeigen, die sich ebenfalls mit dem Thema Natur und Umwelt beschäftigen, sich aber bewusst von den üblichen Werken aus der Region, wie z.B. Landschaftsmalereien oder Stillleben abheben wollen.

So wurden schon ungewöhnliche, aber keineswegs anstößige Ausschnitte von Hautpartien gezeigt oder die verrückte Nachbildung eines Cézannes-Bildes bei dem man erst beim zweiten hinsehen im Hintergrund ein großes Atomkraftwerk und die Totenschädel der abgebildeten Personen erkennt.

In der aktuellen Ausstellung werden neben kunsthandwerklich-gestalteten Tafeln und Holzschildern auch ein Sammelsorium an Ergebnissen unserer Umweltbildungsangebote gezeigt. Neben Hörproben aus den Tönen der Natur, werden gemalte Bilder, Fotoaufnahmen, Objekte und Upcyclingsachen zu sehen sein. Auch dient dieser Tag dem informieren und kennenlernen der Kulturmühle und deren Angebote. Zudem haben alle die Möglichkeit an Werkstatttischen einiges Spannendes auszuprobieren. Dazu gibt es Kuchen und Kaffee.